Schlagwort: Charakterköpfe der Filmgeschichte

Kritiken

Charakterköpfe der Filmgeschichte – Johnny Depp und sein gelungener Imagewechsel

Seinem Nachnamen wird der heutige Charakterkopf nicht wirklich treu, auch wenn er bei seiner Rollenwahl nicht immer den besten Geschmack bewiesen hat. Aber wer hat schon eine durchgehend exzellente Karriere vorzuweisen? Die Wenigsten. Es geht hier also heute um einen Darsteller, durchaus nicht immer im Bereich der Perfektion, der die Masse dennoch auf seiner Seite hat und nur einen kleinen Teil der Menschen noch nicht von seinem Können überzeugt hat, aber das lässt sich entweder auf die schwierige Geschmacksfrage, oder auf den Neid zurückführen. Hier geht es um eine Person, die zu den beliebtesten Superstars der Welt gehört und allein durch ihr legeres Auftreten begeistern kann. Und mit Sicherheit ist dieser Mensch kein aalglatter Bubi, der zwar die Herzen der Frauen auf seiner Seite hat...
Kritiken

Charakterköpfe der Filmgeschichte – Der Triumphzug des Leonardo DiCaprio

Die Zeiten der Cary Grants, Robert De Niros, Gregory Pecks und James Stewarts sind vorbei. Die neuen Generationen klopfen an die Türen und überrennen die Filmwelt mit ihrem Können im angenehmen Takt. Talent folgt auf Talent, vielversprechender Neuling auf Neuling und jeder frischer Jungdarsteller könnte ein potenzieller Weltstar werden. Aber ist bei dieser neuen Generation denn auch ein eindrucksvoller Charakterkopf à la Marlon Brando dabei, der die Kamera an sich reißen, sich selber zum Fokus aller Dinge machen und die Zuschauer allein durch seinen Namen in die Kinos locken kann? Nun, einen Darsteller gibt es da schon, der das Ruder an sich reibt, Filmen seinen Stempel aufdrückt und nicht mehr aus dem Kopf gehen will, wobei man vorerst sagen muss, dass er von dem Charisma eines Marlon B...