Schlagwort: Kate Winslet

Kritiken

Kinostarts der Woche (ab 24. November)

Der Gott des Gemetzels Brooklyn Bridge Park, New York: Ein Elfjähriger gerät in einen Streit mit mehreren gleichaltrigen Mitschülern und schlägt einem der anderen Jungen mit einem Stock ins Gesicht, der dabei – wie wir später erfahren – zwei Zähne verliert. Kurze Zeit später treffen sich Michael (John C. Reilly) und Penelope Longstreet (Jodie Foster), die Eltern des Verletzten, in ihrer Wohnung mit Alan (Christoph Waltz) und Nancy Cowen (Kate Winslet), den Eltern des Schlägers. Schnell verständigen sie sich über die Streitpunkte und wollen wieder getrennte Wege gehen – man ist schließlich zivilisiert. Doch als die Cowens eigentlich schon aus der Tür sind, lassen sie sich noch zu einem kleinen Kaffee überreden. Nun kommt das Quartett doch wieder zum Streit der Kinder zurück und es zeigt sic...
Kritiken

"Titanic" (USA 1997) Kritik

"I'd rather be his whore than your wife." "Titanic" ist ein Jahrhundertphänomen. Selten hat ein Film die Zuschauer dermaßen in Hass und Liebe geteilt. Für mich wird es auf ewig ein Rätsel bleiben, warum die Menschen in dem Film nur den Kitsch erkennen wollen. Ob einem der Film nun liegt oder nicht, so muss man doch gestehen, dass dieser Film zeitlos und episch ist. Noch in hundert Jahren wird er nichts von seiner Wucht verloren haben, denn die Effekte, die Ausstattung und die Kamera waren ganz einfach revolutionierend. Natürlich gilt der Liebesgeschichte zwischen Kate Winslet und Leonardo DiCaprio über drei Stunden primär die Aufmerksamkeit und natürlich ist das alles sehr schmalzig, aber die ganze Geschichte hat ab der ersten Sekunde ihre eigene, ganz besondere Duftnote. Angefangen be...