Schlagwort: Michael Pitt

Kritik: Criminal Activities (USA 2015)
Filme, Heimkino, Kritiken

Kritik: Criminal Activities (USA 2015)

Somebody's getting invoiced for this shit. Man nehme vier Typen, einen Sack voller Geld und einen Mafiaboss. Und heraus kommt ein aus der Zeit gefallener Thriller von Jackie Earle Haley. In Criminal Activities wollen Zach, Warren, Bryce und Noah, die sich aus der Highschool kennen und gerade den Tod eines gemeinsamen Freundes betrauerten, das Geschäft ihres Lebens abschließen. Durch einen Insider-Tipp investieren sie 200.000 Dollar in der Wallstreet. Jedoch ohne Erfolg. Das Geschäft entpuppte sich als Fehlinvestition und nun stehen die vier in der Schuld der - wie hätte es auch anders sein können - Mafia: Eddie, gespielt von John Travolta, schlägt den Vieren einen Deal vor: Schuldenerlass gegen die Entführung eines Mannes namens Marques, der in der Entführung von Eddies Nichte mit ...
Kritiken, Serien

"Hannibal" 2. Staffel (USA 2014) Kritik – Von der Dissonanz zur Komposition

Autor: Pascal Reis „Put your head back. Close your eyes. Wade into the quiet of the stream.“ Die erste Staffel von „Hannibal“ hatte mit erheblichen Startschwierigkeiten mannigfacher Causa zu kämpfen und schmälerte zu Anfang noch die Hoffnungen darauf, erneut in den Genuss eines ähnlich hochkarätigen Formats à la „Game of Thrones“, „Walking Dead“ oder „Mad Men“ zu kommen. Ja, die Qualität von „Hannibal“ blieb vorerst im Verborgenen, der Erzählfluss stagnierte gewaltig und den Charakteren gelang es einfach nicht, ein rechtes Interesse für ihre misslichen Lagen zu generieren. Das Blatt wendete sich schließlich noch, Mads Mikkelsen bewies erneut, warum er inzwischen zu den Besten seiner Zunft gehörte und „Hannibal“ zog die Daumenschrauben von Folge zu Folge, bis zum tollen Finale, gekonnt fe...