Schlagwort: Rowan Atkinson

Kritiken

"Johnny English 2" (USA 2011) Kritik – Rowan Atkinson auf dem Tiefpunkt

"Oh großer Gott, lass mich nicht durch die Hand eines Schweizers sterben!" Eigentlich war der ehemalige Agent Johnny English untertaucht und hat dem Geheimdienst endgültig den Rücken zugekehrt. In einem einsamen asiatischen Kloster wollte English seine Kampfkünste aufbessern und sich zu einer präzisen Kampfmaschine umformen lassen, der Erfolg dieses Vorhabens ist doch eher mäßig. Die Jahre vergehen und die Zeit für Johnny English als Agent scheint zurückzukommen, denn das Leben des chinesischen Premierministers ist in großer Gefahr. MI-7 ist erneut auf die Dienste des trotteligen Agenten angewiesen und dieses Mal geht es ums Ganze, denn er muss eine weltweite Katastrophe stoppen und bekommt es mit mehreren knallharten Organisationen gleichzeitig zu tun, sowohl dem K.G.B. als auch der C....
Kritiken

"Tatsächlich… Liebe" (GB 2003) Kritik – All you need is Love

"Weißt du, ich habe gemerkt, dass ich mich irgendwie... zu dir hingezogen fühle." - "Unglaublich. Zwei Minuten bei Elton John und du bist schwul wie zehn Friseure. Und wieder einmal sind wir bei dem elendigen Thema der romantischen Komödien angekommen, die sich für Dates sicher eignen, doch darüber hinaus rein gar nichts abliefern. Jedoch muss man zwischen den verhassten „RomComs“ und den Filmen über die Liebe klar unterscheiden, und damit sind jetzt nicht mal Sachen wie "Blue Valentine" oder "500 Days of Summer" gemeint, die sowohl die Vorteile und schönen Dinge in einer Beziehung zeigen, als auch die Schattenseiten beleuchten, "Blue Valentine" natürlich einige Ecken konsequenter und zermürbender. Ein interessanter Mann aus dem RomCom-Bereich, der dennoch nicht in der nervigen Liga spi...