Schlagwort: Tom Holland

Kritik: Spider-Man: Homecoming (USA 2017)
Filme, Heimkino, Kritiken

Kritik: Spider-Man: Homecoming (USA 2017)

Patience. Mit seinen ersten beiden Filmen Clown und Cop Car konfrontierte er adoleszente Figuren mit schier unüberwindbaren Gewalten. Gemeint ist Regisseur Jon Watts, der nun das zweite Kino-Reboot der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft inszenierte. Schaut man sich seine vorangegangen Werke an, so entwickelt sich durchaus ein Interesse für seinen Spider-Man, immerhin ist dieser unter den bekannten Superhelden zweifellos derjenige, dessen Jugendlichkeit, neben seinen Kräften, eines der größten und wichtigsten charakteristischen Merkmal ist. Leider erweist sich Watts aber bei seiner ersten großen Hollywood-Produktion mehr als ein Handwerker. Die Rohheit und den Nihilismus seiner anderen Filme sucht man in Spider-Man: Homecoming vergebens. Das ist schade und dennoch liefert Watts hi...
Erster Trailer zu Spider-Man: Homecoming
Slider, Trailer

Erster Trailer zu Spider-Man: Homecoming

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=xrzXIaTt99U&w=640&h=400] Sony, die immer noch die Filmrechte an Spider-Man haben, und die Marvel Studios haben sich vor einiger Zeit geeinigt, dass sie gemeinsam einen neuen Blockbuster rund um die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft realisieren wollen, der auch zum Marvel Cinematic Universe gehört. Nach dem der neue Spider-Man-Darsteller Tom Holland bereits in The First Avenger: Civil War einen viel umjubelten Auftritt hatte, gibt es nun den ersten Trailer zu Spider-Man – Homecoming. Dieser zeigt nicht nur Spider-Man in Action, sondern erstmals können wir auch einen Blick aus dessen Widersacher Vulture werfen. Dieser wird gespielt von Superhelden-Profi Michael Keaton. Ansonsten präsentiert uns der Trailer einen eher kindlichen Spider-Man, was...
Kritiken

"The Impossible" (ES 2012) Kritik – Die unbändige Kraft der Natur

Autor: Stefan Geisler "Close your eyes, think of something nice." Am 26. Dezember 2004 kam es im Indischen Ozean zu einem gewaltigen Seebeben. Die dadurch ausgelösten Flutwellen trafen mit verheerender Wucht auf die Küstenregionen Südostasiens und forderten insgesamt über 230.000 Todesopfer. Die Aufnahmen, die von einigen Hobbyfilmern gemacht wurden, geben einen ungefähren Eindruck von der beängstigenden, aber gleichzeitig auch faszinierenden Kraft dieser Naturgewalt. Erbarmungslos reißt sie alles nieder, was sich ihr in den Weg stellt und trotz dieser erschreckenden Aufnahmen lässt es sich als Außenstehender nur schwer nachvollziehen, was die Menschen in den betroffenen Regionen durchgemacht haben müssen. Dieser intensiven Erfahrung möchte uns jetzt der spanische Regisseur Juan Antonio ...