Schlagwort: Dave Eggers

Kritik: The Witch (US, CA, GB, BR 2015)
Filme, Kritiken

Kritik: The Witch (US, CA, GB, BR 2015)

Wouldst thou like to live deliciously? Von außen sieht er aus wie ein Hipster mit Emo-Vergangenheit. Robert Eggers, Regisseur des gefeierten Horrorfilms The Witch, stellte am Anfang April seinen Film bei den Fantasy Filmfest Nights vor. Das Kino war restlos ausverkauft. Eggers' Antworten beim Q&A wurden von einem reizenden Humor getragen. Der Film war dagegen eine äußerst ernste Angelegenheit mit sichtlicher Hingabe zu seinem historischen Stoff. Eben ganz auf Vintage geschneidert, konsequent, zeitgemäß und so ja doch dem Hipster-Look des Regisseurs ein wenig entsprechend. Neu-England, 1630: Eine zutiefst puritanische Familie sucht nach dem wahren christlichen Leben mitten in der Wildnis und wird Opfer grausamen Hexenwerks. Die Ernte bleibt aus. Das Neugeborene verschwindet und ...
Kritik: Ein Hologramm für den König (D, USA 2016)
Filme, Kritiken

Kritik: Ein Hologramm für den König (D, USA 2016)

I've lost direction, I think. Tom Tykwer hat für sein jüngstes Projekt in der Romanvorlage "Ein Hologramm für den König", geschrieben vom derzeitigen In-Autor Dave Eggers, einen Stoff gewählt, der sich konsequent einer konventionellen Handlung und somit eigentlich auch einer Verfilmung verweigert. Die Geschichte eines amerikanischen Geschäftsmannes, der nach Saudi-Arabien reist, um dort den Deal seines Lebens zu verhandeln, hätte ja durchaus genügend Hollywood-Potential. Doch Eggers schlägt, wie man es bereits von ihm gewohnt ist, eine andere Route ein und zieht seinen Helden durch eine Reihe an demütigenden Begegnungen und Missgeschicken. Getrieben von Selbsthass und gebeutelt von Angst und Sorge, erweist sich dieser Held in seiner Rolle als vermeintlicher Botschafter des Westens, ...