Schlagwort: Louis Garrel

Kritik: The Second Act (FR 2024)
Aktuelle Filmnews, Festival de Cannes, Filmkritiken, Französischer Film, Komödie, Netflix

Kritik: The Second Act (FR 2024)

Eine Gastkritik von Michael Gasch – gesehen im Rahmen der 77. Internationalen Filmfestspiele von Cannes – Reality is reality. Period! Quentin Dupieuxs Filme sind, gelinde gesagt, sonderbar. Nicht selten tritt der französische Filmemacher dem Publikum auf den Schlips, und nicht selten teilt er Seitenhiebe gegen Kunstproduzenten und -konsumenten aus, indem er einen unkonventionellen Film nach dem anderen auf die Welt loslässt. Erst letztes Jahr nahm er sich den surrealen Künstler Salvador Dalí vor und brachte mit Daaaaaali! ein nicht minder surreales Kunstwerk heraus. Daran anknüpfend folgte Yannick, in dem das Theater metaphorisch gesprochen durch eine Käsereibe gerieben wurde. Im Stile einer paradigmatischen Trilogie wird nun mit The Second Act (Le Deuxième acte) die Kunstwelt ein dri...
News: Louis Garrel als Jean-Luc Godard in Redoubtable
News

News: Louis Garrel als Jean-Luc Godard in Redoubtable

Na, wer ist denn das? Erraten? Es ist der ungemein attraktive Louis Garrel als Nouvelle-Vague-Legende Jean-Luc Godard. Die Ähnlichkeit ist doch verblüffend, oder? Regisseur Michel Hazanavicius, der den meisten durch seinen Oscar-Hit The Artist ein Begriff sein sollte, arbeitet aktuell an Redoubtable, der Verfilmung von Anne Wiazemskys Autobiografie Un An Après, die den Beginn ihrer Romanze mit Godard schildert. Die beiden heirateten später, trennten sich aber wieder 1979. Währenddessen arbeiteten sie u.a. an den Godard-Klassikern Week End und Sympathy For The Devil zusammen. Nymphomaniac-Star Stacey Martin wird Wiazemsky verkörpern. Wir sind gespannt. Die Bilder, die Hazanavicius selbst auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht hat, machen jedenfalls Lust auf mehr. Redoubtable hat leide...