Schlagwort: Wrong

Kritiken

"Wrong" (FR, USA 2012) Kritik – Über die Falschheit der Dinge

Autor: Stefan Geisler "I don't know how it happened, or why, but the palm tree is no longer a palm tree." Der französische Filmemacher Quentin Dupieux ist momentan DER Regisseur, wenn es um absurdes Kino geht. Dupieux ignoriert konsequent alle Genre-Konventionen und setzt sich gekonnt zwischen alle Stühle. Doch auch wenn seine Filme auf den ersten Blick ein wenig wirr wirken mögen, während der Produktion besteht der Regisseur auf Perfektion und lässt sich dementsprechend auch nicht die Zügel aus der Hand nehmen. Drehbuch, Regie, Cut und Kamera - Quentin Dupieux ist ein echter Alleskönner in Sachen Filmproduktion. Auch die musikalische Untermalung stammt vom Regisseur höchstpersönlich, schließlich ist Quentin Dupieux ein begnadeter Musiker, der unter seinem Alias Mr. Oizo immer wieder mus...
Kritiken

Fantasy Filmfest Trailer zu Quentin Dupieuxs "Wrong" mit William Fichtner

Wie uns der Trailer gefällt: Noch immer hat Quentin Dupieuxs aka Mister Oizos neuer Film "Wrong" keinen deutschen Kinostarttermin. Wird ihn am Ende das gleiche Schicksal wie "Rubber" blühen? Ob im Kino, als DVD oder als Blu-Ray, wir wollen "Wrong" unbedingt sehen und der stylische Trailer lässt daran keine Zweifel aufkommen. Nun gibt es glücklichweise, dem Fantasy Filmfest sei dank, zumindest für kurze Zeit die Möglichkeit, den Film im Kino sehen. Uns erwartet anscheinend ein surrealer und irrwitziger Trip mit einer wunderbaren Besetzung und fescher Musik. This can't be wrong! Der deutsche Kinostart ist noch unbekannt.
Kritiken

Erster OV-Trailer zu Quentin Dupieuxs neuem Film "Wrong"

Deutscher Kinostart: Unbekannt Wie uns der Trailer gefällt: Wer Quentin Dupieuxs bisherige Filme wie "Steak" oder "Rubber" bereits gesehen hat, weiß, dass man sich bei dem durchgeknallten Franzosen auf bestes Mindfuck-Kino freuen kann. Ein Filmerlebnis, das man so schnell nicht mehr vergessen dürfte, unter anderem auch, da Dupieux unter seinem Alter Ego Mister Oizo auch gleich noch den passenden Electro-Soundtrack für den Film liefert!