Erster unzensierter Trailer zu Lars von Triers "Nymphomaniac" mit Uma Thurman und Shia LaBeouf

Wie uns der Trailer gefällt: Hart, düster und schonungslos, aber gleichzeig auch ruhig, tiefsinnig und liebevoll präsentiert sich der erste Trailer zu „Nymphomaniac“. Lars von Trier wird hier sicherlich wieder polarisieren, das ist, was er will und kann, aber seine Filme haben immer diese starke menschliche Note, was sie zu mehr machen als nur Provokation. Unzensiert, schön und gut, das wäre nicht nötig. Dieser Film würde auch ohne Brüste und Penise auf der Leinwand funktionieren. Aber er will halt polarisieren.

Deutscher Kinostart ist der 20. Februar 2014.

1 Comment

  • Ich glaube, es gibt neben Woody Allen und Lars von Trier niemanden, der mit seinen Neurosen soviel Geld verdient hat. Für mich sieht der Film nach einem neuen Hilfeschrei des Regisseurs aus. Lars von Trier hat ein unheimliches Talent, aber meiner Ansicht nach kommt er mit aller Regelmäßigkeit zu den falschen Schlüssen (insbesondere in Dogville und Manderlay zu sehen), was ich sehr schade finde…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.