Schlagwort: Alexksandr Davydov

Kritiken

"Der Bomber" (RU 2011) Kritik – Nichts Neues von der Front

"Ihr Deutschen solltet jetzt besser Angst haben!" Russland ist nicht nur flächenmäßig das größte Land auf dem Erdball, in das man Deutschland wie einen Krümel unscheinbar verschwinden lassen könnte, sondern auch ein interessantes Exportland für Filme, das es jedoch noch nie leicht hatte, seine Filme auf dem Globus bekannt zu machen und ein wirklich breites Publikum von der sicher vorhandenen Qualität zu überzeugen. Zur Zeit der Sowjetunion machte der Name Andrei Tarkovsky die Runde, der mit seiner unvergleichlichen und ebenso visionären Art die Cineasten und Kritiker begeisterte, gerade durch seine Werke "Stalker" und "Solaris", die auch heute noch einen unantastbaren Status als Jahrhundertfilme genießen. Zuletzt war es die "Wächter"-Trilogie, die sich nicht nur zum Bestseller mauserte ...