Schlagwort: Benedetta 2021

Cannes-Kritik: Benedetta (FR 2021) – Paul Verhoevens Nonnensploitation
Demnächst im Kino, Drama, Festivals, Französischer Film, Kritiken

Cannes-Kritik: Benedetta (FR 2021) – Paul Verhoevens Nonnensploitation

- gesehen im Rahmen des Wettbewerbs der 74. Internationalen Filmfestspiele von Cannes - Extraordinary accusations require extraordinary evidence. Wie gut kann ein Film schon sein, der mit pupsenden Nonnen in einem mittelalterlichen Kloster startet, die sich obendrein gegenseitig mit einem Dildo verwöhnen, der in eine hölzerne Madonnafigur geschnitzt ist? Das ist selbstverständlich vulgär. trashig und ein ziemlich unsubtiler Giftpfeil gegen religiöse Alltagsstrukturen. Doch in der neusten Regiearbeit des niederländischen Enfant Terrible Paul Verhoeven (Starship Troopers, Robocop*) sind das eigentlich nur Randnotizen, welche beim Publkum für schallendes Gelächter sorgen. Hinter all den Obszönitäten und der überspitzten Gewalt, die in Benedetta dargeboten wird, steckt jedoch wieder ei...
Erotisches Nonnendrama – Erster Trailer zu Paul Verhoevens Benedetta
Trailer

Erotisches Nonnendrama – Erster Trailer zu Paul Verhoevens Benedetta

So langsam - auch dank des Filmfestivals von Cannes - fängt das Filmjahr 2021 wirklich an interessant zu werden. Nachdem mich schon der erste Trailer zu Leos Carax' Annette mit Marion Cotillard und Adam Driver  begeistern konnte, legt nun Paul Verhoeven (Starship Troopers, Robocop) mit den ersten bewegten Eindrücken zu seinem langerwarteten historischen Nonnendrama Benedetta eindrucksvoll nach. Und auch der niederländische Regisseur wird mit seiner zweiten französischsprachigen Produktion nach Elle (für mich einer der besten französischen Filme der letzten beiden Jahrzehnte) dieses Jahr im Wettbewerb von Cannes Weltpremiere feiern. Thematisch wird der Nonnenthriller irgendwo zwischen Jacques Rivettes religionskritischem Klassiker Die Nonne* und Jess Francos Erotikkino der 70er wiederzuf...