Annette – Trailer zu Leos Carax‘ Musicaldrama mit Marion Cotillard und Adam Driver

Meine Kritik zum Film gibt es ab dem 6. Juli spätabends nach der Cannes-Weltpremiere hier zu lesen.

Annette-Leos-Carax-2021
Annette by Leos Carax © CG Cinéma International

Update vom 22. Juni 2021: Amazon hat sich die Vermarktungsrechte für den Film gesichert und dazu entsprechend einen Trailer veröffentlicht, der jedoch, abgesehen von den jetzt in englischer Sprache eingeblendeten Texten, identisch mit dem Trailer von vor zwei Monaten ist.

Neun Jahre nach dem bemerkenswerten Holy Motors (für mich einer der besten französischen Filme der letzten Jahrzehnte) startet nun dieses Jahr endlich der neue Film von Leos Carax, das mit Marion Cotillard und Adam Driver phänomenal besetzte Musicaldrama Annette, als Eröffnungsfilm bei den 74. Internationalen Filmfestspielen von Cannes. Es ist Leos Carax‘ erster englischsprachiger Film, welcher im heutigen Los Angeles spielt und die Geschichte von Henry, einem Stand-up-Comedian mit einem ausgeprägten Sinn für Humor, und Ann, einer Sängerin von internationalem Ruf, erzählt. Im Rampenlicht stehen sie für das perfekte Paar, machen einen gesunden, glücklichen und glamourösen Eindruck. Die Geburt ihres ersten Kindes Annette wird jedoch auf immer ihr Leben verändern.

Leos Carax ist ein ebenso exzentrischer wie rätselhafter Regisseur, dem das französische Kino der letzten Jahrzehnte einige der schönsten und ungewöhnlichsten Momente verdankt. Carax ist ein poetisches Genie und hat mit seiner überbordenden Vorstellungskraft die Regeln des Kinos immer wieder konsequent überschritten, um eine Welt voller Visionen und Geister zu erschaffen. Auf die Spitze trieb er dies 2012 mit Holy Motors (Trailer), welcher wahrhaftig ein einziges cineastisches Faszinosum darstellt. Wer Leos Carax surrealen Trip durch Paris noch nicht gesehen hat, sollte dies ganz dringend nachholen, bevor dann Annette irgendwann seinen Weg auch nach Deutschland findet.

Ein Veröffentlichungsdatum gibt es hierzulande leider noch nicht, in Frankreich wird der Film parallel zur Weltpremiere in Cannes am 6. Juli in den Kinos starten, in den USA dann einen Monat später am 20. August. Freut ihr euch so sehr wie ich auf dieses musikalische Zusammentreffen von Marion Cotillard (Der Geschmack von Rost und Knochen) und Adam Driver (Marriage Story)?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.