Schlagwort: Leonhard Balk

Reportage: Kino als Rein-Raus-Spiel
Slider, Specials

Reportage: Kino als Rein-Raus-Spiel

Pfeffis und Vodka werden auf einem Tablett durch die vollen Reihen gereicht. Jeder kann sich einen nehmen. Die Bierflaschen klirren. Auf der Leinwand läuft der Trailer zu Bloody Pom Poms (1988) und zeigt schöne Cheerleaderinnen in Todesangst. Der Filmrauschpalast in Moabit, ein unabhängiges Kino in Berlin, das weder zur Yorck-Gruppe, noch irgendeiner Multiplexkette gehört, lädt zur Open-Air-Saison. Hinter der Kulturfabrik in der Lehrter Straße präsentiert sich eine riesige Leinwand, davor zig Gartenstühle und Bierbänke, dahinter eine Eisenbahnbrücke, auf der just ein Zug Richtung Hauptbahnhof düst. Das Panorama könnte nicht besser passen, denn die Kinder vom Bahnhofskino haben das Führerhaus übernommen. Passend zum Sommer-Open-Air stehen drei Filme des Summercamp-Slashers auf dem Program...
Kritik: Paterson (USA 2016)
Drama, Filme, Kritiken

Kritik: Paterson (USA 2016)

When you’re a child you learn there are three dimensions: height, width and depth, like a shoebox. Then later you hear there’s a fourth dimension: time. Jim Jarmusch ist ein Meister darin, einfache, alltägliche Routinen aus ihrer einfachen Alltäglichkeit zu erheben. Wir haben es hier schließlich mit einem Filmemacher zu tun, der in Coffee and Cigarettes einen ganzen Film eben diesen zwei Lastern und den zufälligen Gesprächen die darum entstehen gewidmet hat. Seine Figuren legen großen Wert auf Gemütlichkeit, auf gewohnte Abläufe und kleine Rituale. Sollten diese einmal gestört werden, was Jarmusch selten zulässt, so scheint dies plötzlich ein wahrhaft großer Konfliktpunkt zu sein. Es ist dabei seltsam beruhigend, Figuren, wie den Hotelrezeptionisten in Mystery Train, den Taxifahrern...
Leonhard und sein Filmgeschmack
Specials

Leonhard und sein Filmgeschmack

“Your mother ate my dog!“ - Braindead Bevor ich mich vorstelle, eines vorneweg: Ich weiß nicht wirklich wer sich in diese Unterseiten kleinerer Blogs verirrt und sich wirklich etwas zu den Autoren von kurzweiligen Filmnews und Kritiken durchliest. Diese Autorenseiten sind kaum interessanter als das Impressum und dabei sogar noch von geringerer Bedeutung. Wahrscheinlich wird dieser Text tatsächlich von keiner Menschenhand aufgerufen und sammelt in den nächsten Monaten nur leise Cyberstaub an. Ich kann mir – nachdem ich mich mehrere Wochen vor dem Verfassen dieser Biografie gedrückt und mich dabei immer tiefer mit der Aufgabe des Verfassen einer Biografie und dem Zweck eines solchen Texts beschäftigt habe – nur zwei Arten von Onlinebesuchern vorstellen, welche ein ernsthaftes Inter...
Podcast: Cinema Update #1 – Marvel, Netflix, Ghostbusters & die Oscars!
Cinema Update, Podcasts, Slider

Podcast: Cinema Update #1 – Marvel, Netflix, Ghostbusters & die Oscars!

Herzlich Willkommen zur ersten Ausgabe von Cinema Update! Leonhard und Patrick besprechen regelmäßig welche News, Trailer und Events die Filmwelt aktuell erschüttern und ob sich die Aufregung überhaupt lohnt. In der ersten Folge geht es u.a. um Comic-Gigant Marvel, Netflix, den umstrittenen, neuen Ghostbusters-Film und natürlich die Oscars. Cinema Update bei iTunes abonnieren! Cinema Update als RSS-Feed abonnieren! [soundcloud url="https://api.soundcloud.com/tracks/250330032" params="color=ff5500&auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false" width="100%" height="166" iframe="true" /] Titelmusik: "Oldskool Video Jingle" von Jobro (freesound.org)