Specials

Die besten post-apokalyptischen Filme aller Zeiten
Aktuelle Filmnews, Listen

Die besten post-apokalyptischen Filme aller Zeiten

dieses Special über postapokalyptische filme wurde von Philippe Paturel & Michael Gasch verfasst Du stöberst gerne durch Best-Of-Listen? Dann hier entlang! Postapokalyptische Filme sind heutzutage in wie nie zuvor und zum Start der Adaption des gefeierten Videospiels The Last of Us am 16. Januar 2023 steht uns jetzt erneut ein Endzeitszenario bevor. Wir wollen daher die Gunst der Stunde nutzen, um einen Blick auf die besten Filme in diesem Genre zu werfen, mit denen sich die HBO-Serie messen lassen muss. Melancholisch, trostlos und bedrückend, viele postapokalyptische Filme teilen sich elementare Eigenschaften und verkommen sehr oft zu einer Anhäufung von Klischees. Doch welche Werke stechen heraus und was macht sie gerade so besonders? Unsere Filmauswahl umfasst sechs Jahr...
Kritik: The Banshees of Inisherin (IRL, UK, USA 2022)
Aktuelle Filmnews, Drama, Filmkritiken, Im Kino, Komödie, La Biennale di Venezia

Kritik: The Banshees of Inisherin (IRL, UK, USA 2022)

– gesehen im Rahmen der 79. Filmfestspiele von Venedig 2022 – “I don’t give a FECK about Mozart!”  Filme, bei denen einem das Lachen im Halse stecken bleibt während man gleichzeitig Tränen verdrücken muss - das kommt euch bekannt vor? Klar, denn es ist immerhin von der neuen Regiearbeit Martin McDonaghs die Rede, dem wir die drei tragikomischen Glanzstücke Six Shooter (2004), Brügge sehen... und sterben? (2008) und Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (2017) zu verdanken haben. In The Banshees of Inisherin dreht sich alles um zwei Best Buddies, die Anfang der 1920er auf einer abgelegenen Insel vor der Westküste Irlands leben, deren Bewohner jedoch, abgesehen von fast täglichen Pub-Treffen, nicht viel in ihrer Freizeit zu tun haben. Ein stundenlanger Monolog über den hau...
Netflix-Kritik: Weißes Rauschen (USA 2022)
Aktuelle Filmnews, Drama, Filmkritiken, Komödie, La Biennale di Venezia, Netflix

Netflix-Kritik: Weißes Rauschen (USA 2022)

– gesehen im Rahmen der 79. Filmfestspiele von Venedig 2022 – You can't hear it, if it's everywhere. Noah Baumbach ist wirklich einer der interessantesten US-amerikanischen Filmemacher des letzten Jahrzehnts. Seit Frances Ha (2012) hat der in Brooklyn, NY geborene Autorenregisseur erfolgreich eine treue Fan-Base aufgebaut, zumeist mit seiner Lebensgefährtin und ebenfalls Erfolgsregisseurin Greta Gerwig (Lady Bird) vor der Kamera. Herausgekommen sind hierbei bisher zumeist herausragende Tragikomödien - mein bisheriger Favorit der eher unterschätzter Mistress America (2015). Mit dem bergmanesken Marriage Story (2019) konnte er dann immerhin sechs Oscar-Nominierung abstauben, Laura Dern wurde am Ende sogar als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet. Nach diesem Erfolg waren die Erwartu...
Die besten Filme 2022 – Philippe stellt seine Lieblinge vor
Aktuelle Filmnews, Jahresliste

Die besten Filme 2022 – Philippe stellt seine Lieblinge vor

Du stöberst gerne durch Best-Of-Listen? Dann hier entlang! Ich möchte euch dieses Jahr gar nicht zu sehr mit Text überhäufen. Daher habe ich auch nur zwei Dinge vorab zu sagen. Zunächst freut es mich sehr, dass die Kinolandschaft nach zwei Pandemiejahren wieder aufblüht, wenn auch langsam, und den Streaming-Diensten die Stirn bietet. Das Kino ist halt nach wie vor der schönste Ort, um Filme zu schauen. Und dabei durfte ich während der letzten zwölf Monate eine unerwartet große Anzahl erinnerungswürdiger Filme entdecken. Bei all den Diskussionen über die aktuelle Verfassung der Kinolandschaft kann mein Fazit also nur lauten: Es war wirklich für jeden etwas dabei, egal ob im Arthouse- oder im Multiplex-Kino nebenan. Der einzige große Wermutstropfen ist (ich habe mittlerweile aufgehört zu...
Die besten Mediensatiren zum Kinostart von Verlorene Illusionen
Aktuelle Filmnews, Listen, Specials

Die besten Mediensatiren zum Kinostart von Verlorene Illusionen

ein Special von Philippe Paturel & Michael Gasch Du stöberst gerne durch Best-Of-Listen? Dann hier entlang! Xavier Giannolis Historiendrama Verlorene Illusionen, in dem der Aufstieg und Fall eines hartnäckigen Journalisten portraitiert wird, feierte letztes Jahr in Venedig Weltpremiere und seitdem vor allem in Frankreich selbst (immerhin ausgezeichnet mit sieben Césars) große Erfolge. Leider hat es über ein Jahr seit der Weltpremiere gedauert, bis der Film jetzt endlich auch bei uns in Deutschland zu sehen ist. Verlorene Illusionen ist eine prachtvoll inszenierte, famos gespielte sowie clever geschriebene moderne Verfilmung des gleichnamigen Romans, ein gesellschaftskritisches Zeitdokument aus der Feder von niemand Geringerem als Honoré de Balzac. Vor der Kamera sind u.a. a...
Kurzkritik: Das Cannes-Highlight Aftersun jetzt im Kino!
Aktuelle Filmnews, Drama, Festival de Cannes, Filmkritiken, Im Kino

Kurzkritik: Das Cannes-Highlight Aftersun jetzt im Kino!

I think it's nice that we share the same sky. Die diesjährige Festivalsaison, startend mit dem Festival de Cannes im Mai, hatte einige erwartbare Highlights zu bieten. Doch eine der wirklich ganz großen cineastischen Überraschungen des Jahres ist Charlotte Wells' Coming-of-Age-Perle Aftersun, die an der Croisette im Rahmen der Semaine de la Critique Weltpremiere feierte. Ich hatte das Glück den Film bereits dort zu sehen - ohne Erwartungen, wie die meisten anderen, bin ich bereits in die Vorstellung um 8:30 Uhr gegangen und wurde jede einzelne Minute von diesem auf den ersten Blick unscheinbaren kleinen Vater-Tochter-Drama begeistert. Aftersun hat sich einen Platz in meinem Herzen erobert und wird definitiv in meiner Top 10 des Jahres erscheinen. Der Film dreht sich um die letzten Urla...
Die besten Weihnachtsfilme aller Zeiten
Listen, Specials

Die besten Weihnachtsfilme aller Zeiten

Du stöberst gerne durch Best-Of-Listen? Dann hier entlang! Das sanfte Klingeln des Glöckchens aus dem Wohnzimmer liegt so langsam in den Ohren, Weihnachtsevergreens werden wieder rauf und runter gespielt und  die prachtvollen Schneehauben liegen dieses Jahr auch schon teilweise auf den Bäumen, Dächern und Sträuchern. Ja, die Weihnachtszeit ist fast schon wie zur Vor-Corona-Zeit zurück. Weihnachtsmärkte, Glühwein und Kitsch gibt es wieder in gewohntem Rahmen. Und die unschuldigen Kinderäuglein, die vor Vorfreude strahlen und dem großen Tag aufgeregt entgegenfiebern, zaubern uns Erwachsenen auch dieses Jahr wieder ein Lächeln ins Gesicht. Es dürfen aber natürlich auch nicht die obligatorischen Weihnachtsfilme fehlen, weshalb ich für euch eine kleine Liste vorbereitet habe, die meine Liebl...
Kritik: Don’t Worry Darling (USA 2022) | Neu auf Blu-ray
Aktuelle Filmnews, Drama, DVD & Bluray, Filmkritiken, La Biennale di Venezia, Science Fiction / Fantasy

Kritik: Don’t Worry Darling (USA 2022) | Neu auf Blu-ray

Eine Gastkritik von Michael Gasch Welcome to Victory! Als Olivia Wilde mit Booksmart* 2019 ihr Regiedebüt gab, war es die darauffolgenden drei Jahre still um die Regisseurin, die mit schnittigen Dialogen und einer ordentlichen Portion Wagemut eine frische Brise in das moderne Coming-of-Age-Kino brachte. Don’t Worry Darling, der seit dem 22. September in deutschlandweit in den Kinos läuft, zeigt jedoch, dass Booksmart kein One-Hit-Wonder war, im Gegenteil. So steht auch dem Zweitwerk der Mut Wildes wie ins Gesicht geschrieben, welcher sich nicht nur in der eigentlichen Story, sondern auch zwischen den Zeilen wiederfindet. Wildes Werk gehört dabei in die Kategorie Film, zu der man sich am besten gar nichts vorher anschauen sollte. Die Geschichte, die sich in der malerischen Gemeinde...
Kritik: Crimes of the Future (CA/GR/FR 2022)
Aktuelle Filmnews, Festival de Cannes, Filmkritiken, Französischer Film, Im Kino, Science Fiction / Fantasy

Kritik: Crimes of the Future (CA/GR/FR 2022)

– gesehen im Rahmen des Wettbewerbs der 75. Internationalen Filmfestspiele von Cannes – Surgery is the new sex. Mit seiner Partnerin Caprice (Léa Seydoux) zeigt Saul Tenser (Viggo Mortensen), ein prominenter Performancekünstler, öffentlich bei operativen Eingriffen die in seinem Körper selbstgenerierten neuen Organe. Timlin (Kristen Stewart), eine Ermittlerin des National Organ Registry, verfolgt obsessiv die Vorstellungen. Zuvor allerdings sehen wir erst einmal einen Jungen an einer Küste spielen, im Hintergrund liegt ein Kreuzfahrtschiff im Meer, ähnlich dem nach der Katastrophe der Costa Concordia vor zehn Jahren. Der Junge wird von seiner Mutter zurück ins Haus gerufen und schnell wird dem Zuschauer klar, dass mit ihm etwas überhaupt nicht stimmt. Und tatsächlich, der Junge kan...
Kritik: Top Gun – Maverick (USA 2022) | Neu auf Blu-ray
Action, Aktuelle Filmnews, DVD & Bluray, Festival de Cannes, Filmkritiken

Kritik: Top Gun – Maverick (USA 2022) | Neu auf Blu-ray

Eine Gastkritik von Jan Benz – gesehen im Rahmen des 75. Festival de Cannes (außerhalb des Wettbewerbs) – The end is inevitable, Maverick. Your kind is headed for extinction. “That was not going to happen ever. That was never going to happen.” Angesprochen auf einen möglichen Streaming-Start seines neuen Blockbusters Top Gun: Maverick, sprach sich Hollywoodstar Tom Cruise auf den Filmfestspielen in Cannes deutlich für das Kinoerlebnis aus. Trotz zahlreicher Verschiebungen des ursprünglich für 2019 (!) geplanten Films, stellt Cruise einen der wohl größten Verfechter des Kinos dar, was sein Auftritt in Cannes nur noch einmal untermauerte. 36 Jahre nach dem Original sorgte die heißerwartete Fortsetzung für jede Menge Furore. Unterlegt vom legendären Top Gun-Soundtrack „Danger Zone“ z...