Specials

Von Schurken und Superhelden – Die besten Comicverfilmungen
Listen, Slider, Specials

Von Schurken und Superhelden – Die besten Comicverfilmungen

Es ist schon bemerkenswert, in welchen Ausmassen heutzutage grösstenteils gleichgültiges, seelenloses CGI-Spektakel die Landschaft an Comicverfilmungen (darunter das zumeist vollkommen egale Avengers-Universum) beherrscht. Daher möchten wir uns in diesem Special auf die Graphic Novel Verfilmungen besinnen, welche dieser filmischen Ideenarmut konsequent gegenüberstehen. Von manchen Filmen wusstet ihr wahrscheinlich noch gar nicht, dass diese eine Adaption einer Graphic Novel Vorlage sind. Andere wiederum sind so unvergessen, dass diese für euch eher keine Überraschung in dieser Liste darstellen dürften. Welche ist eure Lieblingscomicbuchverfilmung? Lobende Erwähnungen: Snowpiercer (2013, Bong Joon-ho), Watchmen (2009, Zack Snyder), The Dark Knight (2008, Christopher Nolan), Sin City (200...
Die besten französischen Filme des 20. Jahrhunderts (1895 – 1999)
Listen, Slider, Specials

Die besten französischen Filme des 20. Jahrhunderts (1895 – 1999)

Seit der Erfindung des Kinematographen durch die Gebrüder Louis und Auguste Lumière und dessen Erstvorführung im Jahr 1895 (zehn Kurzfilme am Stück, darunter Arbeiter verlassen die Lumière-Werke) hat das französische Kino fast schon endlos viele (heutzutage selbst als Cineast kaum noch alles nachzuholen) Filme mit sich gebracht. Aufgrund der zahlreichen allein herausragenden Filmerlebnisse, die in den seitdem 125 Jahren ihren Weg in die Lichtspielhäuser dieser Welt gefunden haben, hatte ich euch bereits vor einiger Zeit meine Top 30 der besten französischen Filme seit 2000 vorgestellt. Jetzt folgt endlich auch meine Top 50 der besten französischen Filme des 20. Jahrhunderts (genau genommen von 1895 bis 1999). Viel Spass beim Entdecken. Und immer daran denken: Alles ist subjektiv. So auch...
Horror, Panik, Terror – Die besten Horrorfilme
Listen, Slider, Specials

Horror, Panik, Terror – Die besten Horrorfilme

Ein echter Horrorfilm lebt von seiner Atmosphäre, von leisen Andeutungen, die sich in den Gedanken der Zuschauer dann Stück für Stück ausbreiten dürfen und dadurch für Angst und Schrecken sorgen, denn, und das weiß jeder gute Drehbuchautor wie Regisseur, nichts ist furchterregender als die Kraft der individuellen Phantasie. Horror definiert sich nicht durch seinen Blutzoll oder seine erdrückende Effekthascherei, echter Horror kommt schleichend durch die Hintertür, anstatt mit der kreischenden Kettensäge durch die Vordertür zu rauschen - auch wenn diese ebenfalls gehörig für Gänsehaut sorgen kann. Wer sich also schon mal gefragt hat, welche Genre-Prunkstücke sich in den Köpfen der CinemaForever-Autoren eingebrannt haben und auch noch heutzutage mit spitzen Fingernägeln an der Zimmertür kr...
Für die heißen Tage – Die besten Sommerfilme
Listen, Slider, Specials

Für die heißen Tage – Die besten Sommerfilme

Die heißen Monate sind zurück. Und was gibt es Schöneres, als die Tage unter der Hitze der Sonne irgendwo am Wasser zu verbringen, sich die lang verdiente Abkühlung zu gönnen und anschließend faul aufs Ohr zu hauen. Nun: Die Sommermonate, insbesondere die heißen Nächte, sind wohl auch die perfekte Ausrede, um ein wenig Abstand von der Realität zu nehmen und sich vollends in den thematisch zu den heißen Tagen passenden Filmen zu verlieren. Der Sommer hat viele Gesichter: Romantische Abenteuer, tödliche Trips, Fluchten in die Natur, Selbstfindungen...  dies ist meine Top 20 der Sommerfilme. die ich uneingeschränkt empfehlen kann. Und welcher ist euer liebster Sommerfilm? Platz 20: Vicky Cristina Barcelona (US/ES 2008) von Woody Allen u.a. mit Javier Bardem und Penelope Cruz Seit übe...
Wild Wild West – Die besten Westernfilme aller Zeiten
Listen, Slider, Specials

Wild Wild West – Die besten Westernfilme aller Zeiten

Es betrübt schon irgendwie, dass viele Menschen immer noch glauben, der Western würde sich ausschließlich über breitbeinige Männerrituale definieren oder überwiegend verwegene Cowboys präsentieren, die am Lagerfeuer romantisch von den 'gefährlichen Tagen" schwadronieren. In Wahrheit nämlich ist der Western eines der vielfältigsten Genres überhaupt. Wer das noch nicht so recht glauben kann, dem können wir nun unter die Arme greifen, denn wir haben mal wieder heiß diskutiert, um eine Auswahl von Filmen zu treffen, die man sich ohne Bedenken zu Gemüte führen kann, um die Faszination des wilden Westens zu entdecken. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Lesen und (Neu-)Entdecken. Welcher ist euer Lieblingswestern? Platz 28: "True Grit" (US 2010) von Ethan & Joel Coen u.a. mit Jeff Bridg...
Netflix-Kritik: Marriage Story (USA 2019)
Drama, Festivals, Filme, Kritiken, Netflix, Slider

Netflix-Kritik: Marriage Story (USA 2019)

Criminal lawyers see bad people at their best, divorce lawyers see good people at their worst. Marriage Story ist Noah Baumbachs "Szenen einer Ehe", eine emotionale Achterbahn der Gefühle und nach Roma und dem erst im November erschienen Scorsese-Meisterwerk The Irishman ebenfalls einer der (Netflix-)Filme des Jahres, die erfolgreich in das Rennen um die bedeutendsten Filmawards gingen bzw. gehen werden. Mitreißend, lebensnah, relevant: Der US-amerikanische Autorenregisseur Noah Baumbach hat (nach u.a. Mistress America) eine weitere herausragende Tragikomödie gedreht, welche mitten aus dem Leben des Künstlerpaares Charlie (Adam Driver) und Nicole (Scarlett Johannson) erzählt, die seit vielen Jahren scheinbar glücklich miteinander verheiratet sind, einen Sohn haben und in der New Yo...
Die 10 besten Weihnachtsfilme aller Zeiten
Listen, Slider, Specials

Die 10 besten Weihnachtsfilme aller Zeiten

Das sanfte Klingeln des Glöckchens aus dem Wohnzimmer liegt in den Ohren, die prachtvollen Schneehauben auf den Bäumen und Sträuchern, die Adventskalender, die sich langsam dem Ende nähern und die unschuldigen Kinderäuglein, die vor Vorfreude nur so strahlen und dem großen Tag aufgeregt entgegenfiebern. Ja, es weihnachtet sehr und der 24. Dezember steht endlich vor der Tür. Das Fest der Besinnlichkeit, der Einkehr und des Zusammenhalts vereint die Menschen aus aller Welt jedes Jahr aufs Neue und deshalb dachten wir uns, es wäre dieses Jahr auch mal an der Zeit, für eine kleine Liste, die unsere 10 Lieblingsweihnachtsfilme vorstellt und mit Sicherheit das ein oder andere zustimmende Nicken ernten kann. In diesem Sinne: CinemaForever wünscht euch allen frohe Weihnachten, viele Geschenke und ...
Kritik: Border (SE/DK 2018)
Drama, Festivals, Filme, Horror, Komödie, Kritiken, Slider, Specials, Thriller

Kritik: Border (SE/DK 2018)

Gefühlt jährlich steigt aus der Menge an Cannes-Filmen ein Genrefilm empor, über den Publikum und Kritik den Rest des Jahres diskutieren. It Follows war so ein Fall. Ali Abassis Außenseiter-Geschichte Gräns hat das Zeug zum diesjährigen Genreliebling zu werden, was schon allein daran liegt, dass der Film sein Genre, das ich ironischerweise schwerlich konkret benennen könnte, äußerts ernst nimmt. Tina (Eva Melander) sieht anders aus als die anderen. Ihre wulstigen Gesichtszüge erinnern ein wenig an das Vampir-Makeup aus der TV-Serie Buffy. Ihr dementer Vater (Sten Ljunggren) lebt im Pflegeheim. Ihr Zuhause ist ein kleines Haus in den schwedischen Wäldern, das sie sich mit dem Hundetrainer Roland (Jorgen Thorsson) teilt, der nicht wirklich Interesse an ihrem Leben zeigt und seine Hunde re...
Berlinale 2019 – Blutige Handschuhe und der Kampf um die billigen Plätze
Demnächst im Kino, Festivals, Filme, Kritiken, Slider, Specials

Berlinale 2019 – Blutige Handschuhe und der Kampf um die billigen Plätze

10 Tage eingesperrt in dunklen Räumen. Die Strapazen eines Filmfestivals fördern das wahre "Ich" der Filmkritiker zu Tage. Dies ist auch auf der Berlinale nicht anders. Das Schwein im Menschen kommt spätestens dann zum Vorschein, wenn der Kampf um die besten Sitzplätze beginnt. Dass gedrängelt und geschubst wird und sich einige Leute kackdreist in die Warteschlange mogeln, bin ich inzwischen gewohnt. Bei einer Vorstellung von Flatland, dem Eröffnungsfilm der Sektion Panorama, ist jedoch etwas vorgefallen, dass ich so noch nicht erlebt habe: Im rammelvollen Kino beschloss mein Sitznachbar kurz nach Vorstellungsbeginn noch einmal seinen Sitz zu verlassen und die Toilette aufzusuchen. Ein folgenschwerer Fehler, denn just zu dieser Zeit wurden auch die Nachrücker in den Saal gelassen. Kaum w...
Berlinale 2019 – Dieter Kosslick und Hochglanz-Kitsch
Festivals, Filme, Kritiken, Slider, Specials

Berlinale 2019 – Dieter Kosslick und Hochglanz-Kitsch

Dieter Kosslick, Dieter KOSSLICK, DIETER KOSSLICK! Die 69. Berlinale ist am 7. Februar gestartet und es gab nur ein Thema: Dieter Kosslick. Der Mann mit dem roten Schal, der seit nunmehr 18 Jahren die Geschicke der Internationalen Filmfestspiele Berlin leitet, nimmt seinen Hut. „Gut so“, hörte man es in den letzten Jahren vermehrt aus der Ecke der Kritiker. Der Berlinale würde es an Profil fehlen, die Stars und großen Filme ausbleiben und selbst das Politische würde nur oberflächlich behandelt werden. Leider scheint es so, als würden die Kritiker auch in diesem Jahr wieder bestätigt werden, denn Kosslicks letzte Berlinale startete ohne große Stars und mit einem katastrophalen Eröffnungsfilm. The Kindness of Strangers ist eine rührselige Schmonzette, die genau so auch im ZDF-Nachmittagspr...