Autor: Philippe Paturel

Kritik: Love Lies Bleeding (USA 2024)
Action, Aktuelle Filmnews, Berlinale, Drama, Filmkritiken, Im Kino

Kritik: Love Lies Bleeding (USA 2024)

Eine Gastkritik von Hendrik Warnke, erstmals zu lesen am 19. Februar 2024. – gesehen im Rahmen der 74. Berlinale 2024 – "Let's just keep driving." Liebe macht blind… und verdammt muskulös. Zumindest, wenn man Love Lies Bleeding Glauben schenken möchte. Nach Saint Maud (2019) präsentiert Rose Glass eine etwas andere Romcom, die uns zeigt, was dem Actionkino der 80er gefehlt hat. Aber eins nach dem anderen. In Love Lies Bleeding folgen wir Lou (Spencer-Star Kristen Stewart), die in einem Fitnessstudio irgendwo im US-Nirgendwo arbeitet und nur noch von ihrer dort lebenden Schwester gehalten wird. Doch ihr Leben ändert sich schlagartig, als sie die Bodybuilderin Jackie (Katy O’Brian) kennenlernt und sich Hals über Kopf in diese verliebt. Gemeinsam wollen die beiden nach Las Vegas zu einem...
Kritik: Oldboy (KR 2003)
Aktuelle Filmnews, Drama, DVD & Bluray, Filmkritiken, Thriller

Kritik: Oldboy (KR 2003)

Eine Gastkritik von Marc Trappendreher "Lache und die ganze Welt wird mit dir lachen. Weine, und du weinst allein." Eine Odyssee durch die Dunkelheit der menschlichen Seele Die Ausgangssituation von Oldboy ist äußerst beklemmend: Da sitzt ein Mann eingesperrt in einem heruntergekommenen, tristen Apartment, in dem ihm nur der Fernseher das Medium zur Außenwelt ist. Von da aus unternimmt Park Chan-wooks Film von 2003 eine lange Reise, die die Umstände dieser Gefangenschaft aufschlüsseln soll. Der Film, der nur oberflächlich die Codes des Gangsterfilms bedient, entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem regelrechten Kultfilm, der eine große Anhängerschaft fand, durch Hollywood neu verfilmt wurde und bis heute von Filmfans nahezu kultisch verehrt wird. Dafür gibt es mehrere Gründe, vo...
Gladiator 2 – Trailer zum Historienepos mit Paul Mescal
Aktuelle Filmnews, Trailer

Gladiator 2 – Trailer zum Historienepos mit Paul Mescal

Mehr aktuelle Trailer gibt es hier! They can eat war. Fast ein Vierteljahrhundert ist es her, dass Gladiator im Jahr 2000 herauskam, bald darauf fast eine halbe Milliarde Dollar an den Kinokassen eingespielt hatte und mit fünf Oscars ausgezeichnet wurde. Mit Russell Crowe und Joaquin Phoenix als den Stars der damaligen Zeit erlebte das Historienkino einen beachtlichen Boom (u.a. Troja und nicht zuletzt mit weiteren Filmen von Ridley Scott selbst wie Königreich der Himmel).  Ob dieser Boom bis heute anhält, darüber können sich andere Filmenthusiasten streiten, siehe zuletzt Napoleon, der gemischte Resonanz erhielt. Viele Filmemacher müssen sich offenbar dieselbe Frage stellen: Was braucht es, um heutzutage ein erfolgreiches und funktionierendes Historienkino zu sch...
Kritik: Kinds of Kindness (USA 2024)
Aktuelle Filmnews, Drama, Festival de Cannes, Filmkritiken, Im Kino, Komödie

Kritik: Kinds of Kindness (USA 2024)

– gesehen im Rahmen der 77. Internationalen Filmfestspiele von Cannes, Kritik erstmals zu lesen am 18. Mai 2024 – I feel great. I just worry sometimes. Vor etwas mehr als einem halben Jahr entzückte Yorgos Lanthimos’ visionärer Film Poor Things bei seiner Weltpremiere in Venedig das Publikum – auch mein absolutes Filmhighlight des letzten Jahres! Seitdem hat die außergewöhnliche Emanzipationskomödie eine wohlverdiente Flut an prestigeträchtigen Preisen eingeheimst, darunter vier Oscars. Besonders gefeiert wurde Emma Stone, die nach La La Land bereits das zweite Mal als beste Schauspielerin ausgezeichnet wurde. Ein Grund hierfür dürfte auch sein, dass sie, wie sie bei der Cannes-Pressekonferenz zu Kinds of Kindness verriet - bisher keinem anderen Regisseur so viel Vertrauen schenken kon...
Kritik: A Killer Romance (USA 2023)
Action, Aktuelle Filmnews, Filmkritiken, Im Kino, Komödie, La Biennale di Venezia

Kritik: A Killer Romance (USA 2023)

Eine Gastkritik von Michael Gasch – gesehen im Rahmen der 80. Filmfestspiele von Venedig 2023 – Chivalry may be dead, but I didn't kill it. Richard Linklaters beinahe 40 Jahre umspannendes Werk lässt sich als vieles bezeichnen. Romantisch (Before Sunrise und dessen Nachfolger), clever (Tape), arschcool (Confusion, Everybody Wants Some), herzerwärmend (Boyhood – an dessen Kinobesuch ich mich noch heute erinnern kann, als wäre es gestern gewesen)... you name it. Sein neuester Film mit dem deutschen Vermarktungstitel A Killer Romance (international: Hit Man) welcher auf dem Filmfestival Venedig 2023 wie eine Bombe einschlug, ist jedoch eine Klasse für sich. Es mag daran liegen, dass all die vorangegangenen Adjektive gleichermaßen auf diese Filmperle zutreffen. Hochintelligent und charma...
Kritik: Thelma & Louise (USA 1991)
Abenteuer, Aktuelle Filmnews, Drama, DVD & Bluray, Filmkritiken

Kritik: Thelma & Louise (USA 1991)

Eine Gastkritik von Marc Trappendreher You've always been crazy. This is just the first chance you've ever had to really express yourself. Ein feministischer Road Trip Ridley Scott schuf 1991 mit Thelma & Louise einen wichtigen populären Film des feministischen Kinos – seine Geschichte um die tiefe Verbundenheit zweier Frauen, die auf der Flucht vor dem Gesetz sind und eine Reihe von Abenteuern erleben, war damals im US-amerikanischen Kino eine neuartige Reflexion über Freiheit und Selbstbestimmung, die in dieser weiblichen Emanzipationsgeschichte abgebildet war. Die starken schauspielerischen Leistungen von Geena Davis und Susan Sarandon trugen dabei maßgeblich zum Erfolg des Films bei. Das Road-Movie war bis dahin ein überwiegend männlich codiertes Erzählmuster, das besonders m...
Kritik: MaXXXine (USA 2024)
Aktuelle Filmnews, Filmkritiken, Horror, Im Kino

Kritik: MaXXXine (USA 2024)

In this business, until you're known as a monster you're not a star. (Bette Davis) Die Schattenseiten Hollywoods haben schon immer die größten Regisseure fasziniert. Billy Wilders Boulevard der Dämmerung (1050), Robert Aldrichs Was geschah wirklich mit Baby Jane? (1962), David Lynchs Mulholland Drive (2001) und Damien Chazelles Babylon - Rausch der Ekstase (2022) beispielsweise werfen allesamt ihr ganz eigenes ungeschöntes Licht auf die "Traumafabrik", um einmal Robert Lorenz' Roman zu zitieren, der sich mit Filmen auseinandersetzt, welche die Dream Factory einer kritischen Betrachtung unterziehen. Während die ersten drei Filme längst als Klassiker gelten, braucht Chazelles oft missverstandenes Meisterwerk allerdings noch etwas Zeit, um diesen Status allgemein anerkannt zu bekommen. Abe...
Gewinnspiel zum Kinostart von MaXXXine
Gewinnspiele

Gewinnspiel zum Kinostart von MaXXXine

Achtung: Dieses Gewinnspiel ist am 04. Juli 2024 abgelaufen. Wenn es einen Regisseur gibt, der es sich erlauben kann, Hitchcocks Psycho nicht nur zu zitieren, sondern auch dessen Hauptschauplatz in seinem eigenen Film zu integrieren, dann ist es wohl Ti West. Ich schätze keinen anderen Filmemacher der letzten 15 Jahre so sehr für seinen Einfluss im Horrorgenre. Mit den subtilen Horrorglanzstücken The House of the Devil (2009) und The Innkeepers (2011) hat er mich ebenso schockiert wie bewegt. Dasselbe gilt für seine aktuelle Horror-Trilogie, bestehend aus X, Pearl sowie nun dem Slasher-Film MaXXXine. Der krönende Abschluss läuft ab dem 4. Juli deutschlandweit im Kino (>> Hier geht's zur Kritik. <<). Da auch MaXXXine wieder ein herausragend cleverer Horrorfilm geworden ist, ...
Nosferatu – Trailer zu Robert Eggers Vampirfilm mit Willem Dafoe
Aktuelle Filmnews, Trailer

Nosferatu – Trailer zu Robert Eggers Vampirfilm mit Willem Dafoe

Mehr aktuelle Trailer gibt es hier! Come to me. Come to me. Hear my call! Die Simpsons kennen ihn: „Das Wesen, das sie suchen, ist der wandelnde Untote: Nosferatu, le Vampire!“ (S05E05). Selbst bei SpongeBob gibt es eine Folge (Nachtschicht), die das große Gruseln heraufbeschwört. Nosferatu gehört zweifellos zu den Urklassikern der Horrorgeschichten und prägt ein ganzes Jahrhundert an Filmgeschichte. Die Frage, wann dieser alte Stoff neu aufgelegt wird, war also so sicher wie das Amen in der Kirche. Nun hat sich Robert Eggers (Der Leuchtturm, The Witch) dem sagenumwobenen Stoff angenommen – und direkt stellt sich eine große Frage, die der Trailer nicht wirklich beantworten kann: Wenn die bis dato bedeutendste Nosferatu-Verfilmung von Friedrich Wilhelm...
Die schönsten Sommerfilme
Aktuelle Filmnews, Listen

Die schönsten Sommerfilme

Du stöberst gerne durch Best-Of-Listen? Dann hier entlang! Die heißen Monate sind zurück. Und was gibt es Schöneres, als die Tage unter der Hitze der Sonne irgendwo am Wasser zu verbringen, sich die lang verdiente Abkühlung zu gönnen und anschließend faul aufs Ohr zu hauen. Nun: Die Sommermonate, insbesondere die heißen Nächte, sind wohl auch die perfekte Ausrede, um ein wenig Abstand von der Realität zu nehmen und sich vollends in den thematisch zu den heißen Tagen passenden Filmen zu verlieren. Der Sommer hat viele Gesichter: Romantische Abenteuer, tödliche Trips, Fluchten in die Natur, Selbstfindungen...  dies ist meine Top 20 der Sommerfilme, die ich uneingeschränkt empfehlen kann. Und welcher ist euer liebster Sommerfilm? Platz 20: Cinema Paradiso von Giuseppe Tornatore...