Schlagwort: Lieblingsschauspieler

Die besten Schauspieler aller Zeiten – Philippe von CinemaForever stellt seine Lieblinge vor
Listen, Slider, Specials

Die besten Schauspieler aller Zeiten – Philippe von CinemaForever stellt seine Lieblinge vor

26. Brad Pitt Brad Pitt ist für mich schon jetzt eine Legende. Er ist einer der besten Schauspieler unserer Zeit. Unglaublich wandelbar. Sobald er auf der Leinwand zu sehen ist, kann der Zuschauer sich sicher sein, dass eine grandiose Szene folgen wird. Ob als Western-Legende Jesse James, als Vampir Louis, als Basterd Lt. Aldo Raine, als Irrer in 12 Monkeys oder als Tyler Durden. Brad Pitt hat ein paar der unvergesslichsten Rollen überhaupt gespielt. Und seine Darstellung in The Tree of Life hätte erneut einen Oscar verdient. Leider war ihm lange Zeit sein Image als Schönling ein Fluch, ist es beim Mainstreampublikum auch immer noch. Ich sage dazu nur: Er ist einer der besten, vielseitigsten und nachhallendsten Darsteller des modernen Kinos. 25. Harrison Ford Er spielte Indiana ...
Kritiken

Die größten Schauspieler aller Zeiten N°2 Edward Norton – Zwiegespalten. Namenlos. Neo-Nazi.

- "Schlaflosigkeit vernebelt die Realität. Alles ist weit weg. Alles ist eine Kopie einer Kopie einer Kopie." (Fight Club) - "Es ist schwer zurückzublicken und die Wahrheit zu erkennen, über Menschen, die man liebt." (American History X) Edward Nortons Projekte sind für die Filmwelt das, was Tage für uns sind: Manche, die wir durchleben, sind grandios, andere verlaufen ereignislos und wieder andere absolut miserabel. Wirft man einen Blick auf Nortons Filmographie, dann wird deutlich: Das sieht ganz ähnlich aus. Die Frage ist: wieso? Er ist einer der eindringlichsten Schauspieler unserer Zeit, besitzt ein unheimliches Talent und verkörpert seine Figuren stets überragend. Seine Rollenwahl ist dafür viel zu willkürlich. Seine Karriere begann schließlich so steil wie nur irgendwie möglich....
Kritiken

Die größten Schauspieler aller Zeiten N°1 Christian Bale – Der Mann mit der schwarzen Maske

-„Ich werde Sie nicht töten. Aber ich muss Sie auch nicht retten.“ (Batman Begins) -„Heute Abend sind sehr viele Leute von mir umgebracht worden. Und...ich bin mir nicht sicher ob ich diesmal damit durchkommen werde. Deswegen bin ich der Meinung...ich denke, ich denke ich bin ein...ich denke ich bin ein ziemlich kranker Kerl.“ (American Psycho) Im Laufe der Jahre haben Christian Bale viele Drehbuchautoren die verschiedensten Sätze in den Mund gelegt. Und Bale ist immer in der Lage, sie mit der nötigen Ernsthaftigkeit über die Lippen zu bringen, wenn es die Situation erfordert. Wenn er, wie in „American Psycho“, einen völlig durchgeknallten Irren verkörpert, dann tut er das mit einer Präzision und Leichtigkeit, die mich wirklich an seinem Verstand zweifeln lässt. Muss er als schwarzer Ri...