Science Fiction / Fantasy

Kritik: Glass (USA 2019)
Filme, Im Kino, Kritiken, Science Fiction / Fantasy, Slider

Kritik: Glass (USA 2019)

This is not a cartoon. This is the real world. Wohl kaum jemand hätte es vor einigen Jahren noch für möglich gehalten, dass eines der neuesten Superhelden-Universen im Kino plötzlich durch den berüchtigten Autorenfilmer M. Night Shyamalan entsteht. Ein unerwarteter Twist, das ewige Markenzeichen des sympathischen Amerikaners, am Ende seines letzten Films Split sorgte jedoch für genau diese Entwicklung. War der Streifen zuvor noch ein verschrobener Psycho-Thriller, der die insgesamt 24 multiplen Persönlichkeiten der von James McAvoy mit stürmischer Wandelbarkeit verkörperten Hauptfigur als horrorartige Bedrohung in Szene setzte, wandelte sich Split durch die finale Enthüllung schlagartig zu einem Teil von etwas wesentlich Größerem. Mit dem Auftritt von David Dunn aus Shyamalans Unbreakab...
Kritik: Bumblebee (USA  2018)
Action, Filme, Im Kino, Komödie, Kritiken, Science Fiction / Fantasy, Slider

Kritik: Bumblebee (USA 2018)

Liebe Transformers, wir waren mal gute Kumpel. Damals in den späten 80ern und frühen 90ern, als ich bei Freunden mit deren Transformers-Spielzeug meine eigenen Geschichten erzählt habe, nur um über Umwege mitzubekommen, dass es da ja noch eine Trickserie sowie Trickfilme gibt. Die haben mir dann vom Planeten Cybertron erzählt und vom Konflikt zwischen Autobots (die Guten) und Decepticons (die Bösen). Ich will ehrlich sein, das hat mich nicht sonderlich interessiert, aber noch heute schwärmen viele davon. Als dann vor elf  Jahren der erste Realfilm in die Kinos kam, war ich aber dennoch Feuer und Flamme. Ich weiß noch, wie begeistert ich vom ersten Trailer war. Eine Szene hat es mir dabei besonders angetan: Ein Transformer steigt wortlos aus einem Pool, ein verdutztes, kleines Kind steht...
Kritik: Mandy (USA 2018) – Nicolas Cage dreht durch
Festivals, Filme, Horror, Kritiken, Science Fiction / Fantasy, Thriller

Kritik: Mandy (USA 2018) – Nicolas Cage dreht durch

That was my favorite shirt! Als Panos Cosmatos mit gekrümmten Rücken und bescheidenem Gestus bei der Cannes-Premiere seines Films Mandy auf die Bühne tritt, fiel es noch schwer, sich auszumalen, was für ein Film einen erwartet. Cosmatos erzählt, dass er damit u.a. den Tod seiner Eltern verarbeiten wollte. Zugegeben, Mandy ist kein leichtfüßiger, fröhlicher Film. Wenn man zudem mit Science-Fiction-, Horrorfilmen, Dungeons and Dragons und Heavy Metal groß geworden ist, werden die Umrisse des Films klarer. Letztendlich war aber niemand wirklich auf Mandy vorbereitet, was sich auf der einen Seite an den zahlreichen Rausläufern während der Vorführung und auf der anderen Seite an den frenetischen Standing Ovations nach dem Film zeigte. 1983, der Holzfäller Red (Nicolas Cage) lebt mit s...
Kritik: Aufbruch zum Mond (USA 2018)
Damien Chazelle, Drama, Im Kino, Kritiken, Regisseure, Science Fiction / Fantasy, Slider

Kritik: Aufbruch zum Mond (USA 2018)

That's one small step for man, one giant leap for mankind. Es erscheint nur konsequent, dass sich Damien Chazelle in Aufbruch zum Mond mit dem Astronauten Neil Armstrong beschäftigt. Schon in seinem vorherigen Film La La Land tanzten und sangen sich Ryan Gosling und Emma Stone durch ein Los Angeles, das als City of Stars funkelte und das Paar auch in das bekannte Griffith-Observatorium führte, wo sich ihr Blick nach oben in den Himmel richtete. Während Damien Chazelle seine Figuren schließlich zum Schweben brachte und beide als Silhouetten über den Wolken in den Sternen tanzen ließ, ist Aufbruch zum Mond nun die Geschichte des Mannes, dem es tatsächlich gelungen ist, als erster Mensch überhaupt den Mond zu betreten. Damit stellt der vierte Spielfilm des erst 33-jährigen Regisseurs, ...
Kritik: Predator – Upgrade (USA 2018)
Action, Filme, Horror, Im Kino, Kritiken, Science Fiction / Fantasy, Slider

Kritik: Predator – Upgrade (USA 2018)

Der Predator ist zurück – es darf wieder geschnetzelt werden! 28 Jahre nach Predator 2 und acht Jahre nach Nimród Antals merkwürdig unbeachtetem Battle-Royale Predators gibt es den nächsten Soloauftritt des legendären Retro-Aliens. Dieses Mal darf sich Nice Guys-Regisseur und Lethal Weapon-Drehbuchautor Shane Black am Franchise versuchen – und dieser räumt auch gleich erst einmal mit einer Ungenauigkeit auf, die Fans der Serie schon seit längerer Zeit beschäftigt: Ist der Predator (Raubtier) nicht eigentlich viel eher ein Sportsjäger? Immerhin jagt der blutrünstige Killer zum eigenen Vergnügen und nicht zur Lebenserhaltung. Shane Blacks Predator - Upgrade ist vollgepackt mit zahlreichen augenzwinkernden Verweisen auf die Fankultur um das Predator-Universum. Dem Regisseur ist die Liebe zu...
Kritik: Ant-Man and the Wasp (USA 2018)
Action, Filme, Heimkino, Kritiken, Science Fiction / Fantasy

Kritik: Ant-Man and the Wasp (USA 2018)

Do you guys just put 'quantum' in front of everything? Mit Ant-Man and the Wasp bewegen sich die Verantwortlichen aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU) atmosphärisch sofort wieder aus jenen unerwartet dunklen Sphären heraus, die Avengers 3: Infinity War zuletzt heraufbeschworen hat. Vollständig von der Bildfläche verschwunden ist der Titan Thanos, welcher die Zukunft des MCU nach einem weitestgehend ernsten Blockbuster, in dem Leben ebenso auf dem Spiel standen wie beendet wurden, mit einem gewaltigen Cliffhanger in purer Ungewissheit hinterließ. Dramatisch wird es zu Beginn der Ant-Man-Fortsetzung höchstens, wenn dem von Paul Rudd erneut sympathisch gespielten Scott Lang die Ideen ausgehen, wie er sich die Zeit während seines gerichtlich angeordneten Hausarrests vertreiben soll. Die ...
Longtake-Podcast: Jurassic World – Das gefallene Königreich (USA 2018)
Action, Filme, Horror, Podcasts, Science Fiction / Fantasy, Slider, Thriller

Longtake-Podcast: Jurassic World – Das gefallene Königreich (USA 2018)

Ich durfte mal wieder als Gast beim famosen Longtake-Podcast von Lucas Barwenczik (@kinomensch) Platz nehmen, um über eines meiner (Noch-)Lieblingsfranchises zu sprechen: Jurassic Par... ähh... World! Seit ein paar Wochen läuft nun der zweite Teil von Colin Trevorrows neuer Trilogie in unseren Kinos. Diesmal hat aber der Spanier J.A. Bayona die Regie übernommen. Rawr: In Episode #113 sprechen Lucas und Conrad (von Cinema Forever) über "Jurassic World: Das gefallene Königreich" von Juan Antonio Bayona. Dabei geht es um den Sozialistischen Realismus, Diskurs-Placebos und Kino-Gigantomanie. Für Feedback oder Fragen schreibt eine Mail an feedback@longtake.de. Wir freuen uns sehr über jegliches Feedback via Mail, Kommentarfunktion oder Facebook und Twitter (@longtakede) und auch über je...
Kritik: Solo: A Star Wars Story (USA 2018)
Action, Filme, Heimkino, Kritiken, Science Fiction / Fantasy

Kritik: Solo: A Star Wars Story (USA 2018)

I thought we were in trouble there for a second, but it's fine. We're fine. Mir persönlich ist Star Wars ja egal. Das soll nicht heißen, dass ich dem Franchise nichts abgewinnen kann – immerhin habe ich alle Teile der Sternensaga gesehen und gehe immer gerne ins Kino, wenn ein neues galaktisches Abenteuer lockt – ich schreibe dies lediglich, um klarzumachen, dass ich verhältnismäßig unbeschwert an die neuste Einzelepisode des Star-Wars-Kosmos herantreten kann. Es geht mir bei der Schilderung meiner Eindrücke zum neusten Nebenprodukt aus dem Star-Wars-Universum also nicht um eine detaillierte Auseinandersetzung mit dem Kanon – darum sollen sich andere, besser qualifizierte Schreiberlinge kümmern, sondern lediglich um das reine Sehvergnügen eines Popcorn-Blockbusters. Und sind wir mal...
Kritik: Avengers: Infinity War (USA 2018)
Filme, Heimkino, Kritiken, Science Fiction / Fantasy

Kritik: Avengers: Infinity War (USA 2018)

Death follows him like a shadow. Innerhalb des Begrifflichskeit- und Deutungsschemata des Marvel Cinematic Universe hat man sich über einen Zeitraum von über zehn Jahren in eine Dimension hinaufgeschwungen, in der greifbare Wortfügungen in keinerlei Hinsicht zum Greifen kommen können: Die produktionstechnische Größe, die einst Iron Man sehenswert losgetreten hat und nun von Avengers: Infinity War für das Erste auf ihren multimillionenschweren Höhepunkt gebracht wird, artikuliert sich nur noch in einem Radius, dem man selbst durch überbordende Formulierungen wie ‚gigantisch‘ oder ‚ultimativ‘ kaum gerecht werden kann. Die akkuraten Superlative, die die Superhelden-Formation um Thor, Captain America, Spiderman und Co. umspannen, müssen erst noch erfunden werden. Aber was bedeutet dieses üb...
Kritik: Ready Player One (USA 2018)
Filme, Heimkino, Kritiken, Science Fiction / Fantasy, Slider, Steven Spielberg

Kritik: Ready Player One (USA 2018)

People come to the Oasis for all the things they can do, but they stay because of all the things they can be. Über Jahrzehnte hinweg waren die Filme von Steven Spielberg für unzählige Zuschauer die perfekte Möglichkeit, der Realität zu entfliehen und im Kino in neue, bislang ungeahnte Welten einzutauchen. Mit unsterblichen Klassikern wie Der weiße Hai, Jäger des verlorenen Schatzes, E.T. - Der Außerirdische und Jurassic Park prägte der Regisseur das Blockbuster-Kino mit einer ganz eigenen, unvergleichlichen Handschrift, die einnehmenden Eskapismus, unwiderstehliches Spektakel und große Gefühle in sich vereinte. Nicht gerade wenige Filmfans dürften mit nostalgischen Gefühlen an mindestens eine einschneidende Spielberg-Erfahrung zurückdenken, die ihre Liebe für das Kino wesentlich mit...