Streaming-Tipp: Betty Blue – 37.2 Grad am Morgen (FR 1986)

Betty-Blue-Béatrice-Dalle

Road Movie Drama von Jean-Jacques Beineix
mit Béatrice Dalle und Jean-Hugues Anglade
>> bis zum 20. Februar 2022 könnt ihr euch die Kinofassung in der arte Mediathek anschauen, noch deutlich sehenswerter ist jedoch der dreistündige Director’s Cut (erhältlich auf Blu-ray*)

I hear the voices in my head.

Um was es geht: Zorg arbeitet als Hausmeister in einer abgeschiedenen Feriensiedlung an der französischen Küste. Er lebt ein einfaches, zufriedenes Leben, geht seiner Arbeit nach und träumt von einer Karriere als Autor. Eines Tages tritt Betty in sein Leben . schön, wild und unberechenbar. Als ihr Verhalten im Laufe der Zeit jedoch immer unkontrollierbarere Züge annimmt, muss Zorg mit ansehen, wie die Frau, die er unendlich liebt, immer mehr dem Wahnsinn verfällt.

Meine Meinung: Betty Blue ist zwar bis heute aufgrund der zweiten Filmhälfte umstritten, ist jedoch trotzdem bzw. gerade deswegen der Inbegriff des französischen Kinos der 80er Jahre. Das europäische Kino war selten so wild, so emotionsgeladen, so nicht-europäisch, so episch erzählt, so abenteuerlich. Ich könnte die Liste der Worte, die diesen Film so einmalig machen, ewig fortsetzen. Eine unglaublich schöne und traurige Liebesgeschichte ist Betty Blue – 37.2 Grad am Morgen. Bildgewaltig erzählt und mit einem meiner absoluten Lieblingssoundtracks und daher am besten auf einem möglichst großen Bildschirm und mit Soundanlage zu erleben.

Hier geht es zum Trailer auf Youtube. 

Hier geht es zu meinen Lieblingsfilmen aus Frankreich.

*Amazon Affiliate Links / Anzeige: Wenn Du über einen dieser Verweislinks etwas bestellst, bekommt CinemaForever auf Deinen Einkauf eine kleine Provision. Dies ändert nichts an Deinem Kaufpreis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.